NingBo BeiLun Meank Magnetics Co., Ltd
+8657486220016 +8657486220016

Info@meank-magnet.com Mkmagnet@yahoo.com

Gummi / Flexible Magnete

Kurze Einführung von Gummimagneten (Magnetgummi):

Gummimagnete, die manchmal auch als magnetischer Gummi bezeichnet werden. Magnetischer Kautschuk selbst hat keinen Magnetismus, der Magnetismus kommt aus gefülltem magnetischem Pulver. So ist das magnetische Pulver obligate Material für die Herstellung von magnetischen Gummi. Magnetisches Additiv kann in Metall-Magnetpulver, Fe-Co-Pulver, Fe-Ni-Pulver und Fe-Ba-Pulver aufgeteilt werden. Fe-Co-Pulver ist am weitesten verbreitet. Metallmagnetpulver wird wegen der teuren Kosten selten verwendet. Gegenwärtig ist das Fe-O-Pulver, das meistens verwendet wird, Eisenoxid und zwei Valenzmetallverbindungen, obwohl das gleiche ferritmagnetische Pulver ist, die endgültige magnetische Festigkeit ist nicht das gleiche wegen der unterschiedlichen Kristallgewohnheit, der Teilchengrße und der Gleichförmigkeit . In der Tat, Gummi-Magnet gehören zu Ferrit-Magnet-Serie, ist es der Magnet aus Bond Ferrit Magnetpulver und synthetischen Gummi, ausgesetzt durch Extrusion Spritzgießen und Spritzgießen, und es kann verzerrt werden. Gummimagnete können in Gummi-Magnetstreifen, Gummi-Magnetwalzen, Gummi-Magnetbleche und andere verschiedene Formen bearbeitet werden.

Gummi-Magnet gehören zu ferrite magnetischen Materialien Serie, ist es aus Ferrit Magnes Pulver und Gummi durch Extrudieren oder Einspritzen gemacht. Es hat Eigenschaften von weich, widerstandsfähig und twisable. Gerade wegen dieser Eigenschaften nannte man auch flexible Magnete. Es ist maximale Energie ist 0.60 ~ 1.50 MGOe.

Herstellungsverfahren von Gummimagneten (Magnetgummi):

Das Herstellungsverfahren von magnetischem Gummi ist viel das gleiche wie andere Produkte. Zuerst die Sorte, die Partikelgröße und die Dosierung des magnetischen Pulvers bestimmen. Dann bestimmen Sie die Gummi-Arten nach Anwendung von Gummimagneten. Zum Beispiel wird Naturkautschuk für verschleißfeste Gummimagnete benötigt. Der Magnetisierungsprozess muss hinzugefügt werden, wenn man ihn vulkanisiert, was den Produkten einen permanenten Magnetismus verleiht. Der Vorteil für die Magnetisierung vor dem Vulkanisieren ist das äußere Magnetfeld nicht verändert und passiert das Gummi-Netzwerk leicht, die Durchgangsfähigkeit des Magnetfeldes ist schlecht, um es nach dem Vulkanisieren zu magnetisieren, aber es ist einfach zu bedienen.

Die physikalische Größe, die verwendet wird, um den Magnetismus von Gummimagneten darzustellen, ist die magnetische Induktionsstärke, die Remanenz und die maximale Energie usw. Die magnetische Induktionsstärke wird am häufigsten verwendet, deren Wert 100-600GS betragen muss.

Gummimagnete aus magnetischem Pulver (SrO6, Fe2O3), (CPE) und anderem Additiv (EBSO, DOP) hergestellt und durch Extrudieren oder Kalandrieren hergestellt. Gummimagnete können in isotrope Gummimagnete und anisotrope Gummimagnete aufgeteilt werden. Es kann in Gummi-Magnetstreifen, Gummi-Magnetwalzen, Gummi-Magnetplatten und anderen verschiedenen Formen bearbeitet werden. Die maximale Energie des Gummimagneten ist 0.60-1.50 MGOe. Die Oberfläche des Gummimagneten kann mit PVC, beschichtetem Papier, Kleber bedeckt werden.

Produktionsprozess von Gummimagneten:

Zutat → Mischung → Extrudieren / Kalandrieren / Injektion → Bearbeitung → Magnetisierung → Inspektion (Aussehen, Größe, Magnetismus, Härte, Dichte, Alterungsbeständigkeit usw.) → Verpackung

Die Anwendung von Gummimagneten:
Die Türdichtung ist im Auftrag der traditionellen Anwendung von Gummimagneten. Mit der Entwicklung von High-Tech-und Haushalts-Elektro-Gerät, Gummi-Magneten werden weit verbreitet.Das Hauptanwendungsgebiet von Gummimagneten sind Mikro-Motoren, Türversiegelung für Arten von Elektrogeräten und Werbung.

Gummimagnete können in Magnetstreifen, Magnetwalzen, Magnetbleche, Magnetbänder und Arten von Formen bearbeitet werden. Die Oberfläche der Gummimagnete kann mit PVC, Kleber, Kupferplattenpapier bedeckt werden und kann in verschiedene Formen geschnitten werden. Die häufigste Anwendung von Gummimagneten ist Kühlschrankmagnete.

Material

Br
MT/m(0e)

HCB
KA/m(0e)

HCJ
KA/m(0e)

(BH)max
KJ/m3(MGOe)

YN-5T

140-155
(1400-1550)

90-120
(1125-1500)

130
(1625)

4.0-5.6
(0.5-0.7)

YN-8

160-185
(1600-1850)

120-140
(1500-1750)

150
(1875)

5.6-7.0
(0.7-0.89)

YN-10

200-210
(2000-2100)

145
(1812)

160
(2000)

8.0-9.6
(1.0-1.2)

YN-11

230-245
(2300-2450)

160
(2000)

175
(2188)

10.0-11.0
(1.25-1.39)

YN-13

≥250
(2500)

160
(2000)

182
(2275)

11.2-12.6
(1.40-1.51)

YN-15

260
(2600)

172
(2150)

196
(2450)

12-12.8
(1.5-1.6)

YN-11H

230-240
(2300-2400)

170
(2125)

188
(2500)

10.0-11.0
(1.25-1.34



  • Gummi-Magnetrollen

    Gummimagnete werden durch die Materialien aus ferrit magnetischem Pulver und synthetischem Gummi, Kunststoff, auch als Gummi-Kunststoff-Magnete bezeichnet. Nach geliefertem Status und Typ können wir Gummi liefern ...

  • Gummi-Magnetplatten

    Gummimagnete werden durch die Materialien aus ferrit magnetischem Pulver und synthetischem Gummi, Kunststoff, auch als Gummi-Kunststoff-Magnete bezeichnet. Nach geliefertem Status und Typ können wir Gummi liefern ...

  • Gummi-Magnetstreifen

    Kurze Einführung von Gummi-Magnetstreifen: Gummi-Magnetstreifen sind Form extrudierte Streifen-Typ Gummimagnete. Es unterteilt sich in isotrope Magnetstreifen und anisotrope Magnetstreifen. Durch ...

  • Gummi-Magnetbänder

    Gummi-Magnetbänder sind extrudierte Gummi-Magnetstreifen. Sie sind nur auf einer einzigen Seite magnetisiert, und mehrpolige, die über die Breite magnetisiert sind, gibt es keinen Magnetismus auf der gegenüberliegenden Oberfläche. Mit dem Magnetis ...